7 Tipps für einen unbeschwerten Traum

Butterfly, Blue, Forest, Fantasy, Woods, Dream, Surreal

Heutzutage haben viele Menschen Probleme mit dem Schlafen. Für diejenigen, die viel Zeit brauchen, um zu schlafen, fühlen immer Müde. Wie geben Ihnen ein paar Tipps um Ihren Schlaf zu verbessern.

1. Erwarten Sie nicht sofort zu einschlafen. Schlafen benötigt mindestens 20 bis 30 Minuten.

2. Schlafzimmer sollte ausschließlich zum Schlafen ausgelegt werden. Sie sollen alle elektronischen Geräte aus dem Schlafzimmer zu verwerfen. Schalten Sie das Telefon aus. Schlafen Sie nicht im Wohnzimmer oder in der Küche, wo gibt es viele Geräte. Zu viel Arbeit, zu viel Unordnung und Lärm kann eine Ursache für schlechten Schlaf sein.

3. Stellen Sie sicher, das Schlafzimmer mit mäßiger Temperatur ist, weder zu kalt noch zu heiß. Vergessen Sie nicht, die Klimaanlage eingeschaltet über Nacht sein muss.

4. Sie sollen nicht vor dem Schlafengehen zu viel essen, nicht Alkohol oder koffeinhaltige Getränke, weil sie den Schlaf stören.

5. Stellen Sie sicher, jede Nacht etwa zur gleichen Zeit einschlafen. Auch, versuchen Sie am besten jeden Morgen zur gleichen Zeit aufzustehen.

6. Wenn in der Zeit Sie nicht schlafen können, stehen Sie auf, gehen Sie ein Glas Tee trinken um sich zu beruhigen. Hören Sie schöne Musik und wieder ins Bett gehen. Vermeiden Sie Beruhigungspillen.

7. Wenn Ihr Partner schnarchen, Sie sollen mit ihm sprechen, damit Sie erst schlafen, bevor er sich hinlegen.

Die 6 besten Lebensmittel für Männer

II –Teli

Gemüse, Karotte, Lebensmittel, Gesund, Diät, Grün

Grüne Bohnen und Erbsen stabilisieren den Blutzucker

Grüne Bohnen und Erbsen enthalten nahrhaften Kohlenhydrate, die viele Ballaststoffe haben. Sie stabilisieren den Blutzucker. Viele Studien zeigen, dass Erbsen kann das Risiko von Darmkrebs und anderen Krebsarten zu reduzieren.

Zwiebeln für die Immunität

Alle Arten von Zwiebeln kann man als “Super-Lebensmittel” nennen. Knoblauch hat eine hohe Konzentration an Flavonoiden, die großen Einfluss auf die Immunität haben und verhindert die Schaffung von verschiedenen Krankheiten. Die weißen und roten Zwiebeln haben Anti-Krebs-Verbindungen.

Pilze gegen Entzündungen

Pilze enthalten Nährstoffe, die den Körper um Entzündungen zu bekämpfen helfen, DNA-Schäden zu verhindern und vieles mehr. Die bewährten Zutaten, die in Pilzen gefunden werden, führen zu einer Verringerung des Risikos für Brustkrebs und Eierstock.

Nuts für Cholesterin

Experten sagen, dass die Nuts effektivste gegen die Senkung des Cholesterinspiegels sind, und mit regelmäßige Fütterung die Cholesterin weg von 0,3 bis 0,5% fallen werden.

Mandeln – Balsam für Diabetiker

Mandeln haben niedrigere Glick-chemische Index aller anderen Nüssen, so sind ideal für Diabetiker. Reich an Magnesium, die eine wichtige Rolle in der Regulierung der unterschiedlichen Arten von Zucker im Blut spielt.

Nüsse für gesundes Herz

Haselnüsse sind reich mit gesunden Fettsäuren und Vitamin E. Darüber enthalten Ballaststoffe, Kalzium, Magnesium, Zink, Folsäure und Biotin, die das Herz zu verbessern und von Krankheiten weg halten.

Die 5 besten Lebensmittel für Frauen I-Teli

Obst, Wassermelone, Früchte, Herzen, Blaubeeren

Tomaten schützen vor Falten 

Die Tomaten sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C. Sie enthälten eine Substanz Lycopin, die eine natürliche Schutz gegen Krebs ist. Lycopin reduziert Schäden an Hautzellen und reduziert Rötungen. Zur optimalen Aufnahme von Lycopin aus Tomaten, essen Tomaten mit Olivenöl.

Brombeeren glätten die Haut 

Brombeeren und andere Beeren sind für ihre Anti-Age Wirkung bekannt. Sie sind reich mit Vitamin C, das gut für die Durchblutung ist und gibt dem Körper die notwendigen Mineralstoffe. Die Zutaten in Brombeeren schützen den Körper vor oxidativem Stress und der Entstehung von Krankheiten, die mit Gedächtnis und motorischen Funktionen verbunden.

Ingwer löst Muskelschmerzen 

 Der Ingwer hat die Fähigkeit, die Schmerzen zu reduzieren, vor allem hilft für Muskelschmerzen , die durch Bewegung oder zu viel Bewegung zu reduzieren. Die Wissenschaftler glauben, dass Ingwer enthält Substanzen, die dem Körper die gleiche Art und Weise wie einige Medikamente, darunter Aspirin beeinflussen.

 Äpfel reduzieren Darmkrebsrisiko

Äpfel ist sehr gesunde Frucht. Wenn Sie zwei Äpfel am Tag essen,bewahren Sie ihre Gesundheit. Dies wird durch zahlreiche wissenschaftliche Studien erwiesen. Neueste Forschungsinstituts “Cornell” in New York hat herausgefunden, dass Äpfel den Naturschutz gegen Brustkrebs sind. Im vergangenen Jahr wurden sechs Studien nachgewiesen, dass Äpfel helfen gegen Krebs.

Die jüngste Umfrage der polnischen Wissenschaftler bewiesen, dass der Apfel Darmkrebs reduzieren. Laut den Forschern kann der regelmäßige Verzehr von Äpfeln das Risiko der Entwicklung von Darmkrebs zu verringern.

 Dunkle Schokolade wirkt entgegen Stress

Obwohl die Ärzte oft raten, dass Schokolade aus der Ernährung verworfen werden sollen, weil es  die Ursache von Übergewicht und Verstopfung ist. Am ende haben die  Experte zum Schluß bekommen, dass schwarze Schokolade ist hilfreich für den menschlichen Körper.

Nach britischen und amerikanischen Experten, gibt es drei Gründe für den Verbrauch von schwarzer Schokolade – Schutz vor Stress, reduziert das Risiko von Herzattacken und Fett verbrennen schnell.

Die Leute essen dunkle Schokolade wegen Stress des Körpers, die bei körperlicher Anstrengung ausgesetzt ist.