7 Tipps für einen unbeschwerten Traum

Butterfly, Blue, Forest, Fantasy, Woods, Dream, Surreal

Heutzutage haben viele Menschen Probleme mit dem Schlafen. Für diejenigen, die viel Zeit brauchen, um zu schlafen, fühlen immer Müde. Wie geben Ihnen ein paar Tipps um Ihren Schlaf zu verbessern.

1. Erwarten Sie nicht sofort zu einschlafen. Schlafen benötigt mindestens 20 bis 30 Minuten.

2. Schlafzimmer sollte ausschließlich zum Schlafen ausgelegt werden. Sie sollen alle elektronischen Geräte aus dem Schlafzimmer zu verwerfen. Schalten Sie das Telefon aus. Schlafen Sie nicht im Wohnzimmer oder in der Küche, wo gibt es viele Geräte. Zu viel Arbeit, zu viel Unordnung und Lärm kann eine Ursache für schlechten Schlaf sein.

3. Stellen Sie sicher, das Schlafzimmer mit mäßiger Temperatur ist, weder zu kalt noch zu heiß. Vergessen Sie nicht, die Klimaanlage eingeschaltet über Nacht sein muss.

4. Sie sollen nicht vor dem Schlafengehen zu viel essen, nicht Alkohol oder koffeinhaltige Getränke, weil sie den Schlaf stören.

5. Stellen Sie sicher, jede Nacht etwa zur gleichen Zeit einschlafen. Auch, versuchen Sie am besten jeden Morgen zur gleichen Zeit aufzustehen.

6. Wenn in der Zeit Sie nicht schlafen können, stehen Sie auf, gehen Sie ein Glas Tee trinken um sich zu beruhigen. Hören Sie schöne Musik und wieder ins Bett gehen. Vermeiden Sie Beruhigungspillen.

7. Wenn Ihr Partner schnarchen, Sie sollen mit ihm sprechen, damit Sie erst schlafen, bevor er sich hinlegen.

Die 6 besten Lebensmittel für Männer

II –Teli

Gemüse, Karotte, Lebensmittel, Gesund, Diät, Grün

Grüne Bohnen und Erbsen stabilisieren den Blutzucker

Grüne Bohnen und Erbsen enthalten nahrhaften Kohlenhydrate, die viele Ballaststoffe haben. Sie stabilisieren den Blutzucker. Viele Studien zeigen, dass Erbsen kann das Risiko von Darmkrebs und anderen Krebsarten zu reduzieren.

Zwiebeln für die Immunität

Alle Arten von Zwiebeln kann man als “Super-Lebensmittel” nennen. Knoblauch hat eine hohe Konzentration an Flavonoiden, die großen Einfluss auf die Immunität haben und verhindert die Schaffung von verschiedenen Krankheiten. Die weißen und roten Zwiebeln haben Anti-Krebs-Verbindungen.

Pilze gegen Entzündungen

Pilze enthalten Nährstoffe, die den Körper um Entzündungen zu bekämpfen helfen, DNA-Schäden zu verhindern und vieles mehr. Die bewährten Zutaten, die in Pilzen gefunden werden, führen zu einer Verringerung des Risikos für Brustkrebs und Eierstock.

Nuts für Cholesterin

Experten sagen, dass die Nuts effektivste gegen die Senkung des Cholesterinspiegels sind, und mit regelmäßige Fütterung die Cholesterin weg von 0,3 bis 0,5% fallen werden.

Mandeln – Balsam für Diabetiker

Mandeln haben niedrigere Glick-chemische Index aller anderen Nüssen, so sind ideal für Diabetiker. Reich an Magnesium, die eine wichtige Rolle in der Regulierung der unterschiedlichen Arten von Zucker im Blut spielt.

Nüsse für gesundes Herz

Haselnüsse sind reich mit gesunden Fettsäuren und Vitamin E. Darüber enthalten Ballaststoffe, Kalzium, Magnesium, Zink, Folsäure und Biotin, die das Herz zu verbessern und von Krankheiten weg halten.

Die 5 besten Lebensmittel für Frauen I-Teli

Obst, Wassermelone, Früchte, Herzen, Blaubeeren

Tomaten schützen vor Falten 

Die Tomaten sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C. Sie enthälten eine Substanz Lycopin, die eine natürliche Schutz gegen Krebs ist. Lycopin reduziert Schäden an Hautzellen und reduziert Rötungen. Zur optimalen Aufnahme von Lycopin aus Tomaten, essen Tomaten mit Olivenöl.

Brombeeren glätten die Haut 

Brombeeren und andere Beeren sind für ihre Anti-Age Wirkung bekannt. Sie sind reich mit Vitamin C, das gut für die Durchblutung ist und gibt dem Körper die notwendigen Mineralstoffe. Die Zutaten in Brombeeren schützen den Körper vor oxidativem Stress und der Entstehung von Krankheiten, die mit Gedächtnis und motorischen Funktionen verbunden.

Ingwer löst Muskelschmerzen 

 Der Ingwer hat die Fähigkeit, die Schmerzen zu reduzieren, vor allem hilft für Muskelschmerzen , die durch Bewegung oder zu viel Bewegung zu reduzieren. Die Wissenschaftler glauben, dass Ingwer enthält Substanzen, die dem Körper die gleiche Art und Weise wie einige Medikamente, darunter Aspirin beeinflussen.

 Äpfel reduzieren Darmkrebsrisiko

Äpfel ist sehr gesunde Frucht. Wenn Sie zwei Äpfel am Tag essen,bewahren Sie ihre Gesundheit. Dies wird durch zahlreiche wissenschaftliche Studien erwiesen. Neueste Forschungsinstituts “Cornell” in New York hat herausgefunden, dass Äpfel den Naturschutz gegen Brustkrebs sind. Im vergangenen Jahr wurden sechs Studien nachgewiesen, dass Äpfel helfen gegen Krebs.

Die jüngste Umfrage der polnischen Wissenschaftler bewiesen, dass der Apfel Darmkrebs reduzieren. Laut den Forschern kann der regelmäßige Verzehr von Äpfeln das Risiko der Entwicklung von Darmkrebs zu verringern.

 Dunkle Schokolade wirkt entgegen Stress

Obwohl die Ärzte oft raten, dass Schokolade aus der Ernährung verworfen werden sollen, weil es  die Ursache von Übergewicht und Verstopfung ist. Am ende haben die  Experte zum Schluß bekommen, dass schwarze Schokolade ist hilfreich für den menschlichen Körper.

Nach britischen und amerikanischen Experten, gibt es drei Gründe für den Verbrauch von schwarzer Schokolade – Schutz vor Stress, reduziert das Risiko von Herzattacken und Fett verbrennen schnell.

Die Leute essen dunkle Schokolade wegen Stress des Körpers, die bei körperlicher Anstrengung ausgesetzt ist.

Gesundheitliche Vorteile des Sports

Es ist kein Geheimnis, dass körperliche Aktivität gut für Sie ist, aber kennen Sie alle Möglichkeiten, wie Sport Ihre Gesundheit verbessern kann?

  • Verbesserte kardiovaskuläre Gesundheit. Das Herz ist ein Muskel, es muss trainiert werden! Regelmäßige Bewegung kann dazu beitragen, den Gesamtzustand des gesamten Herz-Kreislauf-Systems zu verbessern.
  • Senkt das Risiko von Herzerkrankungen, Schlaganfall und Diabetes. Ein gesünderes Herz bedeutet ein reduziertes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall und Diabetes.
  • Hilft bei der Gewichtskontrolle. Körperliche Aktivität verbrennt nicht nur Kalorien, sie verbessert auch langfristig den Stoffwechsel.
  • Reduzierter Blutdruck. Körperliche Aktivität hält Ihr Herz und Ihre Blutgefäße gesund und hilft, Bluthochdruck zu vermeiden.
  • Verbesserte aerobe Fitness. Die Teilnahme an aeroben Aktivitäten – wie Laufen, Radfahren oder Schwimmen – kann die Fähigkeit des Körpers verbessern, Sauerstoff in der Lunge und im Blut zu transportieren und zu nutzen.
  • Verbesserte Muskelkraft und Ausdauer. Widerstandsübungen fordern die Muskulatur heraus, was zu größeren und stärkeren Muskeln führt.
  • Verbesserte Flexibilität der Gelenke und Bewegungsumfang. Verbesserte Flexibilität reduziert das Verletzungsrisiko.
  • Stressabbau. Bewegung ist ein großartiger Stimmungsaufheller und hat sich als effektive Methode zum Stressabbau erwiesen.
  • Senkt das Risiko für bestimmte Krebsarten. Menschen, die regelmäßig Sport treiben, entwickeln weniger wahrscheinlich Brust-, Darm- und Lungenkrebs.
  • Kontrollieren Sie den Cholesterinspiegel. Bewegung senkt den LDL-Spiegel (schlechtes Cholesterin) und erhöht den HDL-Spiegel (gutes Cholesterin).

Körperliche Aktivität und psychosoziale Gesundheit

Jeder vierte Patient, der ein Gesundheitssystem besucht, mindestens eine psychische, neurologische oder Verhaltensstörung hat, aber die meisten dieser Erkrankungen werden weder diagnostiziert noch behandelt”. Eine Reihe von Studien haben gezeigt, dass Bewegung eine therapeutische Rolle bei der Behandlung einer Reihe von psychischen Störungen spielen kann. Studien zeigen auch, dass Bewegung einen positiven Einfluss auf Depressionen hat. Körperliches Selbstwertgefühl und physische Selbstwahrnehmung, einschließlich des Körperbildes, wurden mit einem verbesserten Selbstwertgefühl verbunden. Die Erkenntnisse über den gesundheitlichen Nutzen körperlicher Aktivität konzentrieren sich jedoch überwiegend auf intra-persönliche Faktoren wie physiologische, kognitive und affektive Vorteile, was jedoch den sozialen und zwischenmenschlichen Nutzen von Sport und körperlicher Aktivität nicht ausschließt, die auch positive gesundheitliche Effekte bei Einzelpersonen und Gemeinschaften hervorrufen können.

Sport und körperliche Aktivität als Teil eines gesunden Lebensstils

Eine Reihe von Faktoren beeinflussen die Art und Weise, wie Sport und körperliche Aktivität die Gesundheit in verschiedenen Bevölkerungsgruppen beeinflussen. Sport und körperliche Aktivität an sich können nicht direkt zu Vorteilen führen, können aber in Kombination mit anderen Faktoren einen gesunden Lebensstil fördern. Es gibt Hinweise darauf, dass Veränderungen im Umfeld erhebliche Auswirkungen auf die Beteiligungsmöglichkeiten haben können, und darüber hinaus können die Bedingungen, unter denen die Aktivität stattfindet, die Gesundheitsergebnisse stark beeinträchtigen. Zu den Faktoren, die für die Gesundheit bestimmend sein können, gehören Ernährung, Intensität und Art der körperlichen Aktivität, geeignete Schuhe und Kleidung, Klima, Verletzungen, Stresspegel und Schlafmuster.

Sport und körperliche Aktivität können einen wesentlichen Beitrag zum Wohlergehen der Menschen in den Entwicklungsländern leisten. Bewegung, körperliche Aktivität und Sport werden seit langem bei der Behandlung und Rehabilitation von übertragbaren und nicht übertragbaren Krankheiten eingesetzt. Körperliche Aktivität für den Einzelnen ist ein starkes Mittel zur Vorbeugung von Krankheiten und für die Nationen eine kostengünstige Methode zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit in allen Bevölkerungsgruppen.

Yoga Schulter Nacken: Verspannungen sind Schnee von gestern!

Yoga, Exercise, Fitness, Woman, Health, Strength, Body


Dass Yoga sich weiterentwickelt und an den modernen Westler angepasst wird, ist eine gute Entwicklung für uns.  In einem weit gefasst Sinn bedeutet Yoga, das zu tun, was der Augenblick erfordert. 

Verspannungen im Bereich von Nacken und Schultern sind oft die Folge von einseitigem Arbeiten, Stress, Über- oder Unterbelastung. Teilweise ist die Ursache in scheinbar weit entfernten Körperregionen zu finden. Diese kurze Yoga-Praxis hilft die Harmonie in dieser Körperregion wieder herstellen.

Um die Verspannungen wieder zu lösen helfen Entspannungs-, Dehnungs- und Stärkungsübungen. Die Yogaübungen von Amiena Zylla vereinen genau diese drei Übungen in einem knapp halbstündigem Video.Das komplette Programm dauert 30 Minuten und kann regelmäßig in den Alltag eingebaut werden. 

Nackenübungen gegen Verspannungen

  1. Kleine Einstimmung.

Schaffe einen Raum, in dem der Alltag endet und die Disziplin des Yoga beginnen kann.

                Schließ die Augen und nimm dir einen Moment Zeit, um bei dir selbst anzukommen. Stelle eine Luftballon vor. Einatmen… Ausatmen… Stelle vor, das ein Luftballon langsam mit Luft füllt. Einatmen… Ausatmen… Jetzt versuchst Du den Ballon mit Luft zu füllen. Es weitet sich ganz leich (kurze Pause) Jedes mal wenn du einatmest, stell sich vor, das es immer mehr und mehr weitet. (kurze Pause) und dann offne deine Augen langsam.

Schieb dein Kiefer 3 mal nach vorne und zurück.

Leg dein Kopt zur linke Seite, und dann zur rechte Seite.

Wiederhole die beide Übungem mehr mals.

Setze link auf deine Matte

Die Beine sind gleich angewinkelt. Beute Oberkörper nach vorne, halte den Rücken ganz grade und bring die Arme nach außen und dann nach oben.

Bring die Arme zusammen und dann wieder nach hinten und zurück.

  • Schulterkräftigung

In Seitlage auf dem Unterarm abstützen, die Handinnenfl äche liegt auf dem Boden, der obere Arm auf der Körperseite, der obere Fuß auf dem unteren. Los geht’s: Körper von den Füßen bis zum Kopf in einer geraden Linie anheben. Das Gewicht liegt auf dem Unterarm und der Außenkante des unteren Fußes. Dann das obere Bein gestreckt bis in Hüfthöhe (nicht höher!) anheben. Wichtig: Spannung halten und das Becken nicht nach vorn kippen lassen. 

Und dann wechsel die Seite.

Streck die rechten Hand nach oben aus und die rechte Hand kommt an. Hieb deine Brustkorp nach oben ein. Dann langsam lösen

Lieg die reche Arma an rechte Seite, neig den Kopf nach linke Seite.

Und wechsel die Seite.

  1.                 Verspannungen in Rücken, Gesäß und Nacken lösen.

                Vierfüßerstand kommen, wobei sich die Handgelenke etwa auf Höhe der Schultern befinden. Beim Einatmen öffne den Brustkorb, der Nacken bleibt lang und der untere Rücken kommt in eine natürliche Beugung.

                Beim Ausatmen den unteren Rücken rund machen und den Rückenstrecker dabei dehnen. Aktiviere  die Bauchmuskeln und ziehe den Nabel sanft Richtung Wirbelsäule.

Lieg auf deine Matte. Zieh dein Brust nach oben, und dann nach unten. Oben….unten…

                Rolle auf deine Flasche.

Bleibe an dem Punkt, wo du dich wohlfühlst. Versuche das ganze Gewicht von deinen  Körper  nach unten anzugeben. Entspanne  deine Schulter. Bewegt deine Kopf oder bleib ganz ruhig. Und deine Atmung fließt ganz ruhug.  Dann öffne deine Augen und bleibe noch ein Moment.

Ich wunsche Dir viel Spaß!

Fußball: Regeln

Football, Ball, Soccer, Play, Sports

Die Regeln des Fussballs können komplex sein und je nach Spielniveau variieren. Wir werden hier einige der Grundlagen behandeln, einschließlich des Spielfelds, der Spieler, des Angriffs, der Verteidigung und der Strafen.

Fussballfeld

Das Fußballfeld ist 120 Yards lang und 53 ½ Yards breit. An jedem Ende des Feldes und im Abstand von 100 Yards befinden sich die Torlinien. Die zusätzlichen 10 Yards an jedem Ende sind die Endzone. Das Spielfeld wird alle 5 Yards durch eine Yard-Linie geteilt. Die mittlere Yard-Linienmarkierung wird als 50-Yard-Linie bezeichnet. Parallel zu den Seitenlinien verlaufen Reihen von Raute-Markierungen. Der Fussball wird zu Beginn jedes Spiels immer auf oder zwischen den Raute-Markierungen platziert. Dadurch wird sichergestellt, dass die Mannschaften auf beiden Seiten des Fußballs Platz haben, um sich aufzustellen. Die Position des Fussballs, die die Seiten des Balls definiert, wird als “Line of Scrimmage” bezeichnet.

Spielformat

Fußball ist ein Sport auf Zeit. Die Mannschaft mit den meisten Punkten am Ende der Zeitperiode gewinnt das Spiel. Das Spiel ist in 4 Perioden oder Quartale aufgeteilt, wobei zwischen dem zweiten und dritten Quartal eine lange “Halbzeit” liegt. Die Zeit wird während der laufenden Spiele und manchmal auch zwischen den Spielen gezählt. Um das Spiel in einem guten Tempo zu halten, hat die Offensive eine begrenzte Zeit zwischen den Spielen.

Fussballspieler

Die Regeln im Fussball erlauben es jeder Mannschaft, elf Spieler gleichzeitig auf dem Feld zu haben. Die Mannschaften können ohne Einschränkungen Spieler zwischen den Spielen auswechseln. Jede Mannschaft muss ein Spiel auf ihrer Seite des Balls beginnen.

Die Abwehrspieler dürfen jede beliebige Position einnehmen und sich vor dem Spiel ohne Einschränkungen auf ihrer Seite des Fussballs bewegen. Obwohl es bestimmte Abwehrpositionen gibt, die im Laufe der Zeit üblich geworden sind, gibt es keine spezifischen Regeln, die Abwehrpositionen oder -rollen definieren.

Die offensiven Spieler haben jedoch mehrere Regeln, die ihre Position und die Rolle, die sie in der Offensive einnehmen dürfen, definieren. Sieben Offensivspieler müssen an der Line of Scrimmage aufgestellt werden. Die anderen vier Spieler müssen sich mindestens einen Meter hinter der Line of Scrimmage aufstellen. Alle offensiven Fussballspieler müssen vor Spielbeginn aufgestellt werden, mit Ausnahme eines der vier Rückseiten, die sich parallel oder von der Line of Scrimmage weg bewegen können. Weitere Regeln besagen, dass nur die vier Verteidiger und die Spieler an jedem Ende der Line of Scrimmage einen Pass fangen oder den Fussball laufen lassen dürfen.

Das Fussballspiel
Die Mannschaft, die im Besitz des Fussballs ist, wird als Offense bezeichnet. Die Offense versucht, den Fussball in Spielen voranzubringen. Die Verteidigung versucht, den Angriff daran zu hindern, Tore zu erzielen oder den Fussball voranzubringen. Das Abwärtssystem: Die Offensive muss den Ball alle vier Spiele oder Downs mindestens 10 Yards vorrücken. Jedes Mal, wenn es der Offensive gelingt, den Ball 10 Yards vorzuschieben, erhält sie vier weitere Downs oder ein so genanntes “First Down”. Wenn die Offensive in vier Spielen keine 10 Yards weit kommt, erhält die andere Mannschaft den Fussball an der aktuellen Line of Scrimmage. Um zu verhindern, dass die andere Mannschaft eine gute Feldposition erreicht, kann die Offensive den Ball absichtlich zu der anderen Mannschaft stoßen (kicken). Dies geschieht oft am 4. Down, wenn sich die Offensive ausserhalb des Feldtorbereichs befindet. Offensivspiele auf Downs beginnen mit einem Snap. Dies ist der Moment, in dem die Mitte den Ball zwischen ihren Beinen an einen der offensiven Rückseiten (normalerweise den Quarterback) weitergibt. Der Ball wird entweder durch Laufen mit dem Fussball (als Rasen bezeichnet) oder durch Passieren des Fussballs vorwärtsbewegt. Das Fussballspiel ist beendet, wenn 1) der Spieler mit dem Fussball angegriffen wird oder aus dem Spielfeld hinausgeht 2) ein unvollständiger Pass vorliegt 3) ein Tor erzielt wurde.

Wie man das perfekte Brett macht?

Plank, Exercise, Female, Fitness, Fit, Training

Das Brett ist eine der bekanntesten Übungen, die die Menschen in ihr Training einbauen, aber machen Sie es auch richtig? Das Brett kann Ihre Kernkraft erheblich fördern, was zu einer Verbesserung anderer Aspekte Ihres Trainings beitragen kann. Wenn Sie es jedoch nicht richtig machen, werden Sie nicht die optimale Wirkung erzielen.

WARUM DAS BRETT EINE SO GUTE ÜBUNG IST

Diese Übung ist besser für Sie als andere Kernübungen wie Sit-ups oder Crunches, weil sie erstens Ihre gesamte Bauchmuskulatur, Ihre Arme und Beine beansprucht. Zweitens übt sie nicht so viel Druck auf Ihre Rückenmuskulatur aus wie Übungen wie Sit-ups und Crunches, bei denen die Wirbelsäule gegen den Boden gedrückt wird. Es kann auch Ihre Haltung verbessern, da es Bereiche wie Ihre Schultern und Ihren Rücken stärkt.

HÄUFIGE PLANKENFEHLER & WIE MAN SIE BEHEBT

Es ist schön und gut, ein Brett in Ihre tägliche Arbeitsroutine zu integrieren, aber wenn es nicht richtig gemacht wird, werden Sie nicht alle Vorteile erhalten, die es Ihnen möglicherweise bringen könnte.

Ihr Körper sollte eine gerade Linie bilden, wobei Beine, Hintern, Rücken und Kopf in einer Linie liegen sollten. Das bedeutet, dass Ihr Kopf nach unten auf den Boden schauen sollte, nicht vor Ihnen und nicht zu Ihren Füßen. Ihr Rücken sollte weder nach oben noch nach unten gewölbt sein und in einer Linie mit Ihrem Hintern stehen, der ebenfalls nicht nach unten zum Boden oder in die Luft schauen sollte. Schließlich sollten Ihre Arme in gleichem Abstand auf dem Boden liegen und parallel zu Ihrem Körper verlaufen.

Ein weiterer häufiger Fehler ist der Versuch, das gesamte Körpergewicht auf die Arme zu legen. Das ist dann der Fall, wenn Sie am Ende eine falsche Brettform haben. Dies führt dazu, dass Ihre Armmuskeln überlastet sind, während Ihre Bauchmuskeln nicht so bearbeitet werden, wie sie sein sollten. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Quads, Gesäßmuskeln und die Kernmuskulatur während des Brettspielens einsetzen, um sicherzustellen, dass sie alle so gestärkt werden, wie sie während der Übung sein sollten.

VARIATIONEN DES TRADITIONELLEN BRETTS

Vielleicht möchten Sie Ihr übliches Training verwechseln, indem Sie sich entscheiden, verschiedene Varianten des Brettes auszuprobieren.

Ein Seitenbrett: Das Seitenbrett ist eine hervorragende Variante zur Stärkung der schrägen Muskeln. Machen Sie einfach das Brett, aber auf Ihrer Seite!

Bein- und Armhebungen: Wenn Sie Ihr reguläres Brett perfektioniert haben, versuchen Sie, Übungen hinzuzufügen, wie z.B. den Arm gerade vor sich zu heben, während Sie das gegenüberliegende Bein hinter sich herausheben.

Das Erreichen der Seitenplanke: Wenn Sie so weit gekommen sind, dass Sie Ihr Seitenbrett perfektioniert haben, können Sie ihm eine Wendung geben. Heben Sie Ihren Arm, der nicht auf dem Boden liegt, über Sie und bewegen Sie ihn dann so, dass er unter Ihren Körper schwingt.

Sportnahrung

Meat, Dumbbell, Cucumber, Pepper, Food, Muscles

Wenn es um das Thema „Sportnahrung“ geht, sind die meisten Frauen sehr schnell abgeneigt. Die Frauen sehen häufig das Bild einer trainierten Bodybuilderin mit großen Muskelbergen vor sich! Diese Bild schreckt wohl fast jede Frau ab.

Das Thema Muskelaufbau wirft bei Frauen viele Fragen auf. Was gilt es beim Muskelaufbau für optimale Ergebnisse zu beachten? Müssen sich Frauen anders ernähren als die Männer? Wie viele Muskeln können sich die Frauen aufbauen? Wie viele Muskeln können sich die Männer aufbauen?

Der Muskelaufbau beim Frau läuft in jedem Fall etwas anders ab als Muskelaufbau beim Mann. Es gilt auch, dass eine gute Kombination von Ernährungs- und Trainingsplan einen wesentlichen Anteil hat. Viele Frauen greifen für Ihre optimale Nährstoffversorgung deswegen gern zu spezieller Sportnahrung.

Kraftfutter für Traumkörper

Wenn Sie Traumkörper möchten, brauchen Sie Disziplin und Training. Die Ernährungsweise ist auch seh wichtg, damit die Muskeln auf gesunde Weise aufgebaut werden. Ohne eine gut und speziell auf die Bedürfnisse des Organismus abgestimmte Ernährungsweise ist gewünschte Traumkörper nicht möglich. Welche Nährstoffe braucht der Körper, damit Sie ein Traumkörper schaffen?

Welche Ernährung für einen durchtrainierten, straffen sexy Traumkörper?

Um ideale Ergebnisse zu erzielen sollten Ernährung und Sport daher Hand in Hand gehen!

Die Sporternährung ist für den sexy Traumkörper fast noch wichtiger ist als das Training selbst. Damit Muskulatur aufbauen zu können, wird genügend hochwertiges Protein benötigt, weil es der Muskulatur als Baustoff dient und von großer Bedeutung für den Stoffwechsel ist. Die hochwertigen Fette sind auch für eine effektive Fettverbrennung von großer Bedeutung.

Vielmehr sollten Sie auf die Zufuhr der Kohlenhydrate achten. Insgesamt müssen Sie zur Zielerreichung die Kalorienbilanz im Auge behalten. Eine optimale Kombination aus richtiger Ernährung und Training ist der Schlüssel zum straffen Körper Traumkörper.

Zur Unterstützung einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung helfen hochwertige Nahrungsergänzungen wie zum Beispiel Aminosäuren, Proteinpulver oder Workoutbooster das Trainingsziel um Traumfigur zu erreichen.

Deutsche MMA-Sportler

MMA wird oft als der am schnellsten wachsende Sport der Welt bezeichnet und kombiniert Ringen und Kampfsportarten zu einer kompletten Disziplin, einschließlich Techniken aus Thaiboxen, Judo, brasilianischem Jiu-Jitsu und Boxen. Obwohl die heutige MMA nur so alt ist wie die erste Website der Welt und mit dem Wachstum des Internets phänomenal wächst, lassen sich ihre Wurzeln bis hin zu Pankration bei den alten Olympischen Spielen zurückverfolgen.

Die zeitgenössische MMA wurde weltweit am bekanntesten durch einen amerikanischen TV-Wettbewerb, The Ultimate Fighting Championship (UFC), der 1993 ins Leben gerufen wurde. Die Show stellte Elite-Kampfkünstler aus verschiedenen, unterschiedlichen Disziplinen zusammen, um herauszufinden, welcher Stil sich als am dominantesten erweisen würde. Im Jahr 2001 übernahm Zuffa LLC die UFC und arbeitete mit den staatlichen Aufsichtsbehörden zusammen, um die Unified Rules of Mixed Martial Arts zu entwickeln und umzusetzen und MMA zu einem legitimen Sport zu entwickeln.

Während in der MMA Techniken aus sechs zeitgenössischen olympischen Sportarten (Boxen, Freestyle-Wrestling, Greco Roman Wrestling, Tae Kwan Do, Judo und Karate) vorhanden sind, lernen die MMA-Studenten heute aus der Kombination von Kampfkünsten, die sich in den früheren gemischten Regeln als am erfolgreichsten erwiesen haben.

Im Jahr 2014 führte der IMMAF die ersten weltweit einheitlichen Amateur-MMA-Regeln ein.

Zwei der wohl prägendsten Elemente des Profi- und Amateursports sind die Erlaubnis, einen niedergeschlagenen Gegner zu schlagen (Bodenspiel) und die Verwendung eines eingezäunten Geländes zum Schutz des Athleten und der Integrität des Spiels.

Der MMA Ring ist einzigartig im Kampfsport, da er Vorteile für Konkurrenten eliminiert, die sich gut mit der Kunst auskennen, den Ring abzuschneiden, wie es ein Kickboxer tun kann, oder die Notwendigkeit, Spiele zurückzusetzen, weil sie aus dem FOP aussteigen. Es ermöglicht dem Spiel, mit so wenig Interferenzen wie möglich zu spielen.

Andreas Kraniotakes

Andreas Kraniotakes ist aufgrund von Inaktivität nicht für regionale Rankings qualifiziert.

Kämpfer müssen mindestens einen abgeschlossenen MMA-Kampf in den letzten zwei Jahren haben, um ein Ranking zu erhalten.

  • Pro MMA Rekord: 18-12-1 (Win-Loss-Draw)
  • Spitzname: Big Daddy
  • Aktueller Verlauf: 2 Verluste
  • Alter: 37
  • Geburtsdatum: 12.10.1981

ABU AZAITAR

Der Kampf um eine große Organisation hat Abu Azaitar von der Teilnahme an regionalen Rankings ausgeschlossen.

  • Spitzname: GLADIATOR
  • Geboren: 10.03.1986
  • ALTER: 33
  • Gewicht: 83,91 kg
  • Klasse: Mittelgewicht

Lom Ali Eskjiew

Lom Ali Eskiyev (geb. 24. März 1992 in Bielefeld) – Deutscher MMA-Kämpfer des Federgewichts. Seit September 2014 Deutscher MMA Meisterschaftsmeister im Penweight.

Erfolge

  • 2014 – Aktuell: Deutsche MMA Meisterschaft Meister im Federgewicht
  • 2013: Die Rhein-Neckar-Meisterschaft Meister im Penweight
  • 2012: Sieger des Superior FC Tournament 2012 Leichtgewichtturniers.

Ottman Azaitar

  • Name: Ottman Azaitar
  • Pro MMA Rekord: 12-0-0 (Win-Loss-Draw)
  • Spitzname: Bulldozer
  • Aktueller Streifen: 12 Siege
  • Alter: 29
  • Geburtsdatum: 20.02.1990
post

Alles über das Boxen

Boxen ist ein Kampfsport, der nur mit den Händen in Handschuhen kämpft und mehrere Regeln und Vorschriften hat, damit der Sport nicht so brutal oder barbarisch ist.

Boxgeschichte

Das Boxen hat seinen Ursprung in England, zwischen dem achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert, das mit bloßen Händen bekämpft wurde, was es zu einem sehr brutalen und gewalttätigen Sport macht.

Jahre später begann diese Sportart zu regulieren, vor allem 1867 mit der Formulierung der Queensberry Rules.

Boxen war schon immer eine olympische Sportart, die nicht nur bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm präsent war, da zu diesem Zeitpunkt der Sport im Land verboten war.

Im Laufe der Jahre sind viele Boxvarianten entstanden, von denen die berühmtesten Thai Muay Thai und French Savate sind, die bereits ihre Beine benutzen.

Mehr als nur ein Faustkampf

Der Sport des Boxens hat einige der berühmtesten Athleten aller Zeiten hervorgebracht. Namen wie Muhammad Ali, Mike Tyson und George Foreman  sind gleichbedeutend mit dem Sport des Boxens. Der Thrilla in Manilla”, ein Kampf zwischen Muhammad Ali und Joe Frazier im Jahr 1975, gilt als eines der beliebtesten Sportereignisse der Geschichte. Dieser Sport ist immer noch sehr beliebt auf der ganzen Welt und in den USA, wobei einige Boxkämpfe von Millionen und Abermillionen von Menschen verfolgt werden.

Boxen ist auch zu einem beliebten Fitnesstrend für Menschen geworden, die versuchen, Gewicht zu verlieren oder in eine bessere Form zu kommen. Wenn Sie nicht glauben, dass Boxen ein großartiges Training ist, versuchen Sie, etwas so hart wie möglich für drei aufeinanderfolgende Minuten zu schlagen, und Sie werden herausfinden, wie großartig ein Trainingsboxen sein kann!

Ring, Regeln und Ausrüstung

Es gibt mehrere verschiedene Regeln, die beim professionellen Boxen eingehalten werden. Da es kein allgemein anerkanntes internationales Regierungsorgan für professionelles Boxen gibt, hat jedes Land seine eigenen Regeln. In der Regel finden die Kämpfe in einem “Ring” statt, der 5,5 bis 6,7 Meter (18 bis 22 Fuß) groß ist und von vier Seilsträngen umgeben ist. Professionelle Kämpfe können für 4 bis 12 Runden von drei Minuten Dauer geplant werden, obwohl zweiminütige Kämpfe häufig bei Frauenkämpfen und bei einigen Kämpfen in Großbritannien verwendet werden. Seit den späten 1920er Jahren dauerten professionelle Meisterschaftskämpfe traditionell 15 Runden, aber Ende der 1980er Jahre waren die WBC-, WBA- und IBF-Meisterschaften alle für 12 Runden geplant. Offensichtlich gelten die meisten dieser Regeln des professionellen Boxens nicht für Menschen, die Boxen als eine Form der aeroben Bewegung verwenden.